≡ Menu

Social Media im E-Commerce

Social Media im E-Commerce –
Nur wer den echten Dialog will, hat
Erfolg

Das war der Titel von meinem Vortrag beim Social Media Marketing Kongress vom Internet-Briefingam 06.April 2010 mit ca. 230 Teilnehmern im Kongresshaus Zürich. Kurz zum Inhalt:
Accounts in allen relevanten Networks und Medien erstellen ist schnell
gemacht. Eine Kampagne starten und regelmässig Produktangebote „posten“
ist auch noch keine Kunst. Der Schlüssel zum langfristigen Erfolg ist
das viel zitierte „aktive Zuhören“. Aber was unterscheidet eine Kampagne
und die echte Interaktion mit den Kunden und denen die es werden
könnten. Brack.ch und daydeal.ch agieren als klassischer Shop und
Liveshoppingportal auf verschiedene Arten und suchen die Interaktion mit
den Usern bis hin zu reellen Treffen mit Vertretern der Community.
Neben Kampagnen, die zum Teil weniger erfolgreich waren (z.B. eine
Facebook App) wird der nun verfolgte dialogorientierte Ansatz bei den
beiden Plattformen dargestellt. Dabei geht es um Twitter, Facebook und
vor allem die Möglichkeiten auf den eigenen Plattformen mit den Usern in
den Dialog zu treten. Dies im Web, aber auch „mobil“. Guido von DayDeal
spricht direkt mit den Kunden, aber auch eine ganze Reihe von
Mitarbeitern treten direkt oder indirekt über Social Networks mit diesen
in Kontakt. Hier können wir noch viel von anderen Ländern oder
Unternehmen lernen. Social Networking darf nicht nur ein Thema der
Marketingabteilung sein, denn Märkte sind Gespräche, immer und überall. 

Weitere interessante Links wurden hier gesammelt.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post: