≡ Menu

WeReward – Geld fürs Einchecken

WeReward.com ist nach der Ankündigung an der "TechCrunch Disrupt!" mit einer offenen Beta gestartet.

Werewardlogo
Die Idee ist die die Monetarisierung von Check Ins und Tasks wie sie bei ja bei Gowalla oder Foursquare gemacht werden. Als User installiere ich die leider nur im US AppStore erhältliche iPhone App und verknüpfe meinen WeReward Account mit Twitter, Foursquare und Paypal. Für jeden Check in gibt es dann Punkte, die ab 1000 Stk. eingelöst werden können. Das entspricht dann einem Wert von 10 USD. Mit einem Check in ist man aber auch gleichzeitig bei Foursquare eingecheckt – damit möchten man natürlichdie Foursquare Nutzer nicht ihre Historie und ihre Badges verlieren lassen.

Für den Check in gibt es Punkt und mit dem Photo der gekaufen Ware soll es noch mehr Punkte geben – das kommt mir aber noch etwas schleierhaft vor. Für Businesskunden erklären sie das so:

WeReward_HowitWorks

Im Video schaut das natürlich viel lustiger aus:

Ich bin Fan von solchen Apps, wie auch das Coupies Modell es mir angetan hat. Jedoch ist die Frage, wie schnell Foursquare (Mit dem Starbucks Deal sind sie es quasi ja schon) oder Goqalla in dieses Businessmodell einsteigen werden – oder kommt da noch die nächste Stufe von Goole Buzz? Es bleibt spannend im M-Commerce!

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment