≡ Menu

Fast 2 Mrd. Investments in Social Commerce "Start Ups" 2011

Wie Social CommerceToday berichtet, wurden in 2011 (Jan bis April) in den USA annähernd 2 Milliarden USD in Social Commerce Start Ups investiert. Diese Summe kommt auch ohne die Investitionen in Facebook oder die abgewickelten Übernahmen (wie z.B. die Hautelook Übernahme durch Nordstom für ca. 270 Mio. USD) zustande. Wie so oft dominiert Groupon  diese Liste. Aaber auch andere Player haben respektable Summen eingefahren. Nun können Kritiker wieder nach der „Blase“ rufen – aber es sind durchaus erfolgsversprechnde Konzepte darunter, die uns sicher noch länger begleiten werden. Hoffentlich.

Auf jden Fall lohnt es sich, die genannten Modelle einmal genauer anzusehen um die doch recht unterschiedlichen Mechaniken und Facetten des Social Commerce zu spüren und mögliche Ideen für eigne Anwedungen zu finden. Es gibt viel zu lernen. Für den Betrachter aber auch für einige Start Ups auf dieser Liste.

{ 1 comment… add one }
  • Deindeal 13. Mai 2011, 17:51

    Groupon steht bei Dir zwei Mal: als erstes und in fast am Ende. Ist dies ein Fehler? Sowieso finde ich, auch wenn Groupon klarer Leiter ist, originelle Startups wie Lockerz oder ShopSquad am besten. Freundliche Grüsse

Leave a Comment